Liebe Gäste und Freunde,

nach Tagen der Machtlosigkeit, wollen wir Euch einmal „Danke“ sagen.

Der erste Lockdown war für uns alle nicht leicht. Umso mehr haben wir uns über Eure Anteilnahme und Hilfe in Form von Gutscheineinkäufen oder diversen Spendenaufrufen gefreut. Wir haben viel Solidarität gespürt und konnten liebe Menschen kennenlernen, die durch Ihre Initiative versucht haben, die Gastronomie zu erhalten.

Auch danken wir den Künstlern, die nach der Wiedereröffnung aufgetreten sind und durch Ihr Dasein für Leichtigkeit im coronabestimmten Alltag gesorgt haben. Diese besonderen Momente sollten wir noch viel mehr feiern.


Wir danken unserem Team. Von ganzem Herzen. Unter erschwerten Bedingungen, habt Ihr mit dazu beigetragen, dass es nach dem ersten Lockdown weiterging. Ihr seid großartig.


Und nicht zuletzt danken wir unseren Gästen und Freunden. Danke für Euer Vertrauen in unser Hygienekonzept.


Schön, dass Ihr da gewesen seid.
Schön, dass Ihr immer wieder gekommen seid.


Mit Euch allen hatten wir, trotz aller Beschränkungen, einen guten Sommer. Wir haben Tische gerückt, Abstände gemessen, Listen geführt, Eure Anwesenheit dokumentiert und täglich unser Hygienekonzept kontrolliert und angepasst. Euer Schutz und Euer Wohlfühlen stand die letzten Wochen und Monate immer an erster Stelle.

Schade! Hat leider nicht gereicht. Mit dem zweiten Lockdown, hat man uns vor den Kopf gestoßen.

Wir werden weiter machen. Irgendwann… Und da anknüpfen, wo wir aufgehört haben.

Lasst uns weiter zusammenhalten.

Lasst uns weiter hoffen.

Lasst uns weiter gesund bleiben.

Gerne könnt Ihr weiterhin Gutscheine kaufen. Schreibt uns über facebook, instagram, per Mail: info@muehlencafe.info oder kommt vorbei. (jeden Montag von 8-11 Uhr). #supportyourlocal

 

 

Ein Augenschmaus in der Schüssel serviert. Die Farben und Formen von Lebensmitteln regen unsere Sinne und unseren Appetit auf wunderbare Weise an.

+

Waffeln in süßen und herzhaften und veganen Variationen. Unsere Kartoffelwaffeln machen wir aus echten Kartoffeln!

+

Für Euren Besuch

Tageszeitungen, Zeitschriften und kostenloses W-lan informieren den Gast über das aktuelle Tagesgeschehen. Gleichzeitig lässt es sich zurückträumen, in eine andere Zeit. „Dies geschieht durch Erhalt, Zurschaustellung und Einbindung der alten Mühle“ in unser modernes Konzept.

Nachhaltigkeit

Als Betreiber des Cafés nutzen wir den direkt vor Ort, aus dem Wasserkraftwerk erzeugten Strom und helfen somit Ressourcen zu schonen und Nachhaltigkeit zu fördern. Dies soll sich auch in unserem Speisen- und Getränkeangebot widerspiegeln. Zum Beispiel durch die Zusammenarbeit mit regionalen Lieferanten und den Einkauf von nachhaltig und fair gehandelten Produkten. Als erstes Café in Paderborn mit Bio-Bier vom Fass aus der Warburger Brauerei.